200 Stunden YogaOmline Yogalehrer-Ausbildung

Yogalehrerausbildung bei YogaOmline


Unser Ziel ist die Ausbildung qualifizierter und inspirierter Yogalehrer, die fähig sind, durch die Weiterentwicklung der eigenen Praxis und persönlichen Disziplin ihre Erfahrungen an andere weiterzugeben.
Für jeden Einzelnen sollte sich das Bestreben darauf richten, ein Yogi zu sein und Yoga als Werkzeug für die persönliche Entwicklung zu nutzen.
Die Ausbildung ist für alle geeignet, die Yoga für sich entdeckt haben und ihre Kenntnisse und Praxis ausbauen wollen. Mit Selbstvertrauen und Wissen um die Wurzeln und Wirkungen des Yoga befähigen sich die Teilnehmer, andere anzuleiten und zu begleiten.
Auch für diejenigen, die sich auf ihrem eigenen Yogaweg weiter entwickeln möchten, bietet sich die Ausbildung an.
Der Lehrplan gründet sich auf das klassische Hatha Yoga, das in Indien von zahlreichen Gurus und Yogalehrern entwickelt wurde, die ihre Leben dem Pfad des Yoga verschrieben haben.
Auch nach der Ausbildung bleiben wir Ansprechpartner und unterstützen die Teilnehmer auf ihrem persönlichen Weg.

Zertifizierung von YogaOmline als ‘Qualifizierter Yoga Lehrer’

Ausbildungsstunden: 100 Stunden Praxis und Technik (Asanas, Pranayama und Meditation), 60 Stunden Unterrichtsdidaktik/ Anatomie und Physiologie, 30 Stunden Theorie/Philosophie, mindestens 10 Stunden eigenes Unterrichten= 200 Stunden insgesamt

Ausbildungs-Voraussetzungen
Die Ausbildung ist nicht nur darauf gerichtet, ein Yogalehrer zu werden oder philosophisches Wissen zu erweitern, sondern auch und besonders auf deine individuelle Entwicklung.
So ist es empfehlenswert, sich bereits mit Yoga verbunden zu fühlen und eine regelmäßige Praxis als Teil deines Lebens zu empfinden.
Eine mindestens einjährige Yogapraxis ist hilfreich. Wichtiger ist jedoch, offen zu sein für neue oder andere Sichtweisen, sich einzulassen auf einen Prozess, der tiefe Wirkungen auf emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene hat.
Bei medizinischen Indikationen oder Schwangerschaft sprich uns bitte vorher darauf an.

Preis der Ausbildung: 3100 Euro

Anzahlung von 1000 Euro bei Anmeldung, der Rest bis spätestens 2 Wochen vor der Ausbildung, Ratenzahlung nach vorheriger Absprache möglich.
Bei Rücktritt ab 2 Wochen vor der Ausbildung werden 500 Euro von der Anzahlung einbehalten.

Mindestteilnehmerzahl 8, Höchstteilnehmerzahl 16

Zahlung auf folgendes Konto:

Ashwani Bhanot
Sparkasse Osnabrück
DE 78 2655 0105 1551 3088 26

Ausbilder


Die Ausbildung findet unter Leitung von Ashwani Bhanot statt. Er stammt aus einer indischen Yoga Familie und unterrichtet seit 15 Jahren weltweit, hat Seminare und Retreats in 15 Ländern in Asien, Afrika und Europa geleitet.
Ashwani ist der Gründer von Studio YogaOmline Yoga & Health, hier arbeitet er mit seinem Team zusammen, es besteht aus unterschiedlichsten Yogalehrern, einer Ayurvedaärztin und einer Ayurvedamasseurin.

Die Ausbildung wird unterstützt durch verschiedene, auch internationale Yoga-Experten:
Anjuly Rudolph, stammt ursprünglich ebenfalls aus Indien, ist derzeit Yogalehrerin und Life-Balance-Couch in Bonn. Klaus Wendel, Yogalehrer und Heilpraktiker, Yoga-Nidra Experte, lebt am Bodensee.

Unsere kompetenten und erfahrenen Yogalehrer legen ihr Augenmerk darauf, östliche und westliche Sichtweisen zu verbinden und so eine tiefe und fundierte individuelle Grundlage zu gewährleisten.

Profile Yoga Ausbildung Lehrerteam

Die Ausbildung findet unter Leitung von Ashwani Bhanot statt. Er stammt aus einer indischen Yoga Familie und unterrichtet seit 15 Jahren weltweit, hat Seminare und Retreats in 15 Ländern in Asien, Afrika und Europa geleitet.
Ashwani ist der Gründer von Studio YogaOmline Yoga & Health, hier arbeitet er mit seinem Team zusammen, es besteht aus unterschiedlichsten Yogalehrern, einer Ayurvedaärztin und einer Ayurvedamasseurin.

Ashwani Bhanot

"Hallo, ich bin Ashwani, komme aus Indien und bin in einer Familie von Yogis aufgewachsen. Deshalb kenne ich Yoga schon seit meiner frühesten Kindheit. Zudem hatte ich das Privileg, von verschiedenen Meistern aus dem Himalaya und Lehrern aus dem Westen in Yoga ausgebildet zu werden. Ich habe mich mit diversen Yoga-Formen auseinander gesetzt und mich auf Sivananda-Yoga, Hatha-Yoga, Ashtanga-Yoga und Kundalini-Yoga spezialisiert. Die Traditionen des Sivananda-Yogas als auch die der Bihar Yoga-Schule sind mir vertraut.
Mein Bestreben ist es, mit Einfühlsamkeit auf jeden Schüler individuell einzugehen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Es ist mein Wunsch, den Übenden die Möglichkeit zu geben, Stärke, Beweglichkeit und inneren Frieden zu finden genauso wie Stress abzubauen, neue Energie zu gewinnen und eine zugewandte und gelassene Lebenseinstellung zu entwickeln. Ich habe eine positive Einstellung zum Leben und ein tiefes Verständnis der Yoga-Philosophie, die ich ebenfalls vermitteln möchte. Das Konzept Yoga bei der Arbeit stellte ich in zahlreichen Organisationen vor, wie z.B. bei den Vereinten Nationen (UNAIDS, UNDP, UNICEF), The Ford Foundation sowie in zahlreichen Botschaften (Canadian High Commission, Chinesische Botschaft, Slovenische Botschaft).
Yogaomline gründete ich mit dem Ziel, Yoga als Lebenskunst zu verbreiten."

Susie Roy


Inspiriert durch die Internationale Sivananda Yoga Schule in Kerala Indien durchlief Susie die Anfänger- und Fortgeschrittenenausbildung für Yogalehrer. Seit ihrer ersten Ausbildung wurde sie von vielen internationalen (auch aus der USA und Südafrika) und indischen spirituellen Lehrern begleitet und unterrichtet. Ihre größte Führung und Inspiration kam von ihrem kontinuierlichen Studium bei ihrem Lehrer Mansoor, mit ihm gemeinsam arbeitete und unterrichtete sie dann in Indien und Europa.

Sie sammelte große Erfahrungen im Unterrichten von einzelnen Studenten und Gruppen, im Halten von Workshops und Retreats, aber auch in der Yogalehrerausbildung. Susie ist zurzeit Mitglied der Schule Inspired Leadership in Gurgaon Indien.

Klaus Wendel, seit 20 Jahren Heilpraktiker und Yogalehrer.


Aus- und Fortbildungen in Indien und Deutschland im Sivananda / Satyananda Yoga. Eine intensive Ausbildung zum Yoga Nidra Lehrer bei Dr. Nalini Sahay, Seniorschülerin von Swami Satyananda Saraswati, ergänzen sein Leistungsspektrum.

Intensive Indienaufenthalte bringen ihm die Yogaphilosophie sowie die alte Kultur Indiens und des Hinduismus nahe. Erfahrungen und Kenntnisse aus mehrjährigen Ausbildungen in Homöopathie, Familienaufstellung und Traumatherapie fließen in seinen Unterricht ein.

Er verbindet auf deutliche und verständliche Weise naturheilkundliches und psychologisches Wissen mit Aspekten aus dem Yoga. Seine Spezialisierung liegt auf dem Gebiet der Yogatherapie. Hier legt er besonderen Wert auf die ganzheitliche Betrachtung.

Reena Bhanot

Reena Yoga, Kunst, Ästhetik und etwas Eigenart würden Reena etwas zusammenfassen. Einfach, aber authentisch und nicht protzig ist der Stil, dem sie gerne folgt. Sie wuchs in einer Familie von Yoga-Praktizierenden auf und wurde von frühester Kindheit an den Feinheiten des Yoga ausgesetzt. Ein Beruf, dem sie nie nachgehen wollte, ist jetzt zum Mittelpunkt ihres Lebens geworden. Mit einer künstlerischen Geisteshaltung hat sie ihren einen Fuß im Yoga und den anderen in Kunstinstallationen.

Ihre Fähigkeit, sich mit Menschen zu verbinden, macht das Lernen mit ihr zu einem besonderen Erlebnis. In jeder ihrer Sitzungen liegt der Schwerpunkt darauf, die Bedürfnisse ihrer Schüler zu verstehen und sich mit ihren persönlichen Reisen zu verbinden. Sie versucht den Lernprozess für alle Lernenden zu vereinfachen. Reena ist eine zertifizierte Hatha Yoga Lehrerin. Sie arbeitet seit 1998 als professionelle Yogatherapeutin. Sie hat Yoga und Meditation in verschiedenen internationalen Einrichtungen unterrichtet. Derzeit lebt und arbeitet sie in Eindhoven, Niederlande

Anjuly





Anjuly ist zertifizierte Yoga Lehrerin. Sie hat früh und dauerhaft die Feinheiten des Yoga in sich aufgenommen. Sie lebte und arbeitete in Uganda, Burundi, Syrien und Tunesien; somit bringt sie neben ihren indischen Wurzeln ihr tiefes Verständnis für die Einzigartigkeit jedes Menschen ein. Heute arbeitet sie als Life Balance Coach und Yoga-Lehrerin. In ihren Yoga Kursen kombiniert sie die familiäre Yoga Tradition, die Einflüsse verwandter Lehren und ihren multikulturellen Hintergrund zu einem eigenen Yoga Ansatz mit besonderer positiver Kraft.

 

Dagmar Dührsen



Dagmar Dührsen ist Heilpraktikerin für Ayurvedamedizin und Yogalehrerin BDY/EYU (kassenzertifiziert)
Sie lebt in Dithmarschen an der Nordsee und führt dort die Naturheilpraxis „Ānanda“ für Ayurveda und Yoga, in der sie mit dem kompletten Spektrum des Ayurveda arbeitet. Sie arbeitet seit fast 30 Jahren mit Menschen in der präventiven Körperarbeit, davon unterrichtet sie seit 18 Jahren Yoga und gibt Seminare für Yoga und Ayurveda.
Ayurveda und Yoga gehören für sie zusammen und ergänzen sich auf wunderbare Weise. Es ist ihr ein Anliegen, möglichst vielen Menschen in vielfältiger Weise diese alten indischen Traditionen nahe zu bringen und dabei an heutige Bedürfnisse anzupassen.
Qualifikation: Bewegungstherapeutin, Heilpraktikerin für Ayurvedamedizin, Yogalehrerin BDY/EYU

www.ananda-yoga-ayurveda.de

Die Tradition

Yogalehrerausbildung 2020 Termine

  • 31 Jan - 2 Feb
  • 21 - 23 Feb (Langes WE)
  • 6 - 8 März
  • 27 - 29 März
  • 17 - 19 April (Langes WE)
  • 8 - 10 Mai
  • 29 - 31 Mai
  • 12 - 14 Juni
  • 26 - 28 Juni (Langes WE)
  • 3 - 5 Juli Graduation

Zeitplan

Freitag 18:00 – 21:00 Uhr

  • 18:00 – 19:30 Asana- Praxis
  • 19:30 – 21:00 Yoga Philosophie Unterricht

Samstag 8:00- 17:30

  • 08:00 - 9:00 Meditation & Pranayama / Kriyas
  • 09:00 - 10:30 Asana-Praxis
  • 10:30 - 11:00 Frühstück
  • 11:00 - 13:30 Yoga Philosophie Unterricht
  • 13:30 - 14:30 Mittagspause
  • 14:30 - 17:00 Unterrichtsdidaktik
  • 17:00 – 17:30 Feedback


Sonntag 8:00- 16:30

  • 08:00 - 9:00 Meditation & Pranayama / Kriyas
  • 09:00 - 10:30 Asana-Praxis
  • 10:30 - 11:00 Frühstück
  • 11:00 - 13:00 Yogaphilosophie
  • 13:00 - 14:00 Mittagspause
  • 14:00 - 16:30 Unterrichtsdidaktik


Und drei längere Wochenenden mit folgenden Zeiten:

Freitag 9 Uhr bis 17.30 Uhr
Samstag 7 Uhr bis 17 Uhr
Sonntag 7 Uhr bis 16.30 Uhr

Ort:

  • Studio YogaOmline
    Große Straße 67 Erste Etage
    49074 Osnabrück
    Telefon Nummer: 0541-40715920
    Email: info@studioyogaomline.com

Yogalehrerausbildung bei YogaOmline

Unser Ziel ist die Ausbildung qualifizierter und inspirierter Yogalehrer, die fähig sind, durch die Weiterentwicklung der eigenen Praxis und persönlichen Disziplin ihre Erfahrungen an andere weiterzugeben.
Für jeden Einzelnen sollte sich das Bestreben darauf richten, ein Yogi zu sein und Yoga als Werkzeug für die persönliche Entwicklung zu nutzen.
Der Lehrplan gründet sich auf das klassische Hatha Yoga, das in Indien von zahlreichen Gurus und Yogalehrern entwickelt wurde, die ihre Leben dem Pfad des Yoga verschrieben haben.

Die Tradition

Wir folgen der Tradition von Swami Sivananda und der Bihar School of Yoga (Swami Satyananda).

Yoga Philosophie

Unsere Yogaphilosophie basiert auf den YogaSutras von Patanjali, der Hatha Yoga Pradipika und dem Yoga Vedanta System.


Workshop Tagesablauf

Der intensive Unterricht an den 10 Wochenenden enthält zwei Asana-Session, eine Meditations-Session, eine Philosophie-Session und....


Zeitplan


Freitag 18:00 – 21:00 Uhr
18:00 – 19:30 Asana- Praxis
19:30 – 21:00 Yoga Philosophie Unterricht

Samstag 8:00- 19:30
08:00 - 9:00 Meditation & Pranayama / Kriyas
09:00 - 10:30 Asana-Praxis
10:30 - 11:00 Frühstück
11:00 - 13:30 Yoga Philosophie Unterricht
13:30 - 15:00 Mittagspause
15:00 - 17:30 Unterrichtsdidaktik
17:30 – 17:45 Teepause
17:45 - 19:15 Asana-Praxis

Sonntag 8:00- 16:30
08:00 - 9:00 Meditation & Pranayama / Kriyas
09:00 - 10:30 Asana-Praxis
10:30 - 11:00 Frühstück
11:00 - 13:00 Yogaphilosophie
13:00 - 14:00 Mittagspause
14:00 - 16:30 Unterrichtsdidaktik


Und drei längere Wochenenden mit folgenden Zeiten:

Freitag 9 Uhr bis 17.30 Uhr
Samstag 7 Uhr bis 17 Uhr
Sonntag 7 Uhr bis 16.30 Uhr

Ausbildungsinhalte:

- Einführung in die Philosophie und das Ziel von Yoga, Geschichte und Wege des Yoga, Hauptschulen der Yogameister


Hatha Yoga

Ein Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden, Stress-Management, als Therapie und Heilungsmethode, zur Weiterentwicklung mentaler Kapazität, der Weg über den Körper zum Geist

Vorbereitende Übungen:
Sensitive und körperliche Aufmerksamkeit, geistige Übungen, Aufwärmübungen, Augenübungen, Sonnengruß


YOG- NIDRA (Entspannung)

Klassische Entspannungs, Yoga-Nidra als Entspannungstechnik für das tägliche Leben, Progressive Muskelentspannung nach Jacobson als modernes StressManagement


ASANAS (Yogastellungen)

In der intensiven Unterrichtspraxis lernst du, wie Asanas und Pranayama professionell gelehrt werden.
Die dafür wichtige tägliche Asanapraxis gibt dir die Möglichkeit, die Asanas zu üben und gibt dir die Gewohnheit, regelmäßig zu praktizieren.


In der Ausbildung werden wir uns auseinandersetzen mit:
-> Sonnengebet
-> 12 Yoga-Grundstellungen
-> 100 Asana-Variationen von Mittelstufe bis Fortgeschrittene
-> Posturale Ausrichtungen?
-> Tiefenentspannung mit Autosuggestion
-> Lösen von Energieblockaden
-> Schulungen für alle Altersgruppen

VORTEILE VON ASANAS

-> Steigerung der körperlichen Beweglichkeit und Fitness
-> Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
-> Befreien des Körpers von überschüssigem Fett
-> Kontrolle der Emotionen
-> Linderung chronischer Beschwerden wie Verstopfung, Rheuma, Magenbeschwerden, Kopfschmerzen
-> Stabilisierung des Kreislaufs
-> Stabiliesierung der Schilddrüsenfunktionen
-> Junge und geschmeidige Muskeln bis ins hohe Alter


PRANAYAMA

-> Erweiterung der Kapazität der Lunge
-> Entspannung des Nervensystems
-> Angleichung der beiden Hemisphären des Gehirns
-> Reinigung der Nadis (subtile Energiekanäle)
-> Erwecken der inneren spirituellen Energie

Inhalte:
Kapalabhati (Übung zur Lungenreinigung)
Anuloma Viloma (Wechselatmung)
Ujjayi, Surya Bheda, Bhastrika, Sitali, Sitkari, Bhramari
Samanu (Geistige Reinigung der Nadis)
Die drei Bandhas: Jalandhara, Moola, Uddiyana


YOGISCHE ERNÄHRUNG

-> Vegetarismus. Ethische, spirituelle und gesundheitliche Gründe
-> Wie Ernährung sich auf den Geist auswirkt
-> Die richtige Balance der Hauptnährstoffe
-> Ayurvedische Prinzipien der Ernährung
-> Heilwirkungen des Fastens


KRIYAS

Shat Kriyas als sechs Reinigungstechniken nach dem klassischen Yogatext „Hatha Pradipika“:
-> Tratak (Augenreinigung)
-> Neti (Nasenspülung)
-> Kapalabhati (Lungenreinigung)
-> Dhauti (Hals-und Nasenreinigung)
-> Nauli (Dünndarmreinigung
-> Basti (Darmreinigung)
-> Shank Prakshalama (Gesamtdarmreinigung)


YOGA ANATOMIE UND PHYSIOLOGIE

-> Einführung in die wichtigsten Körpersysteme
-> Die Wirkungen von Asanas und Pranayama auf: Herz-Kreislauf-System, Atmung, Verdauung, Skelett-und Muskelsystem, Hormonsystem
-> Die acht Systeme des Körpers
-> Yoga und Körperkultur
-> Diät und Ernährung

Das Verständnis der physischen Körper in Bezug auf Yogaübungen:
Muskel-und Knochenstruktur, Respiratory (?) System,
Verdauungssystem, Nerven-und Hormonsystem, Physiologische
Wirkung von Yoga und Bewegung, Sportmedizin Theorie und Forschung


GESUNDHEIT

Was ist Gesundheit? Ursachen von Krankheiten, Yogische Heilmittel für Erkrankungen wie Erkältungen, Heuschnupfen, Kopfschmerzen, Allergien und Verstopfung, Yoga als Therapie: gesund bleiben durch mentales Training


AYURVEDA

Gesundheit und Krankheit- Die drei Doshas, Leben entsprechend zum Typ, Ayurvedisches Essen


Tantra und Kundalini Yoga

Theorie von Energietraining: Shiva-Shakti-Philosophie; Die Astralkörper:
Prana, Nadis, Chakren, Kundalini-Astral-Welt und das Leben
nach dem Tod, Hilfe für den Verstorbenen, Öffnen der Chakren.


Raja Yoga

Mentaltraining und Meditation; Die menschliche Psyche:

Unterbewusstsein, Bewusstsein, Überbewusstsein

-> Raja Yoga Sutras von Patanjali
-> Yamas und Niyamas
-> Die acht Glieder des Raja Yoga
-> Gedankenkraft und positives Denken
-> Gedanken als Schöpfer deines Schicksals
-> Entwicklung von Gedächtnis, Willenskraft, Konzentration, Kreativität und Intuition
-> Umgang mit Gefühlen und Emotionen
-> Affirmation und Visualisierung
-> Charisma und persönlicher Charme
-> Überwindung von negativen Gewohnheiten
-> Ebenen des Bewusstseins und Erweiterung des Bewusstseins
-> Indische und westliche Philosophie im Vergleich


Meditation:

-> Leitfaden zur Meditation
-> Was ist Meditation?
-> Warum meditieren?
-> Körperliche und geistige Meditation
-> 12 Schritte der täglichen Praxis
-> Auswirkungen und Erfahrungen in der Meditation
-> Mantras-spirituelle Energie in Schall
-> Mantra Initiation (falls gewünscht)

Meditationstechniken, Konzentration und Bewusstsein im täglichen Leben
-> Mantra-Meditation
-> Tratak
-> Chakra-Meditation
-> Energie-Meditation
-> Bewusstseins-Meditation
-> Erweiterungs-Meditation
-> abstrakte Meditation
-> Kreative Visualisierung
-> Stufen der Meditation
-> Die Überwindung der Hindernisse in der Meditation
-> Erfahrungen mit Meditation und wissenschaftliche Forschung


Karma Yoga

-> Karma Yoga als Praxis des selbstlosen Dienstes zur Reduzierung des eigenen Egoismus, hält fit und gesund und gibt unermessliche Freude
-> Innerhalb der Ausbildung wird darum gebeten, sich für die Gemeinschaft an bestimmten Aufgaben zu beteiligen wie Kochen, Reinigung, Büro u.ä.
-Gesetz von Ursache und Wirkung
-Samsara-das Rad von Geburt und Tod


Bhakti Yoga

-> Kirtan: Gesang der klassischen Sanskrit-Mantras
-> Indische Götter und ihre kosmische Bedeutung
-> Arati und Pujas (traditionelle indische Rituale)
-> Singen zur Öffnung des Herzens und Reinigung des Geistes:
Mit täglichem Chanting entwickelt man ein starkes Gefühl der Hingabe
und sehr tiefe reine Schwingung. Korrekte Aussprache, Andachtshaltung
und das Bewusstsein für die Bedeutung sind wichtig.


Jnana Yoga

  • -> Grundbegriffe der Vedanta-Philosophie
  • -> Die 7 Bhoomikas als Bewusstseinsebenen
  • -> Raum, Zeit und Kausalität
  • -> Die drei Körper
  • -> Die drei Ebenen des Geistes
  • -> Überwindung des Todes

SATSANG

Satsang bedeutet, in Begleitung mit der Wahrheit und den Weisen zu sein. Der Kurs Satsang besteht aus einer halben Stunde Meditation, einer halben Stunde Chanten und einem Vortrag/Lesung über Aspekte der YogaPhilosophie.
Dies hilft, eine starke und stetige Meditationspraxis zu entwickeln, die den Weg zu Frieden und und Glück öffnet bzw. verstärkt.


YOGA-LEHRMETHODEN


  • -> Grundlagen der Yogalehre
  • -> Persönlichkeit und innere Haltung eines Yogalehrers
  • -> Rhetorik-Training
  • -> Aufbau einer Yogaklasse
  • -> Korrekturen und Ausrichtungen

AUFBAU DER KURSE UND KLASSEN

  • -> Anfängerkurse
  • -> Kurse für Fortgeschrittene
  • -> Workshops
  • -> Yoga für Rücken und Wirbelsäule
  • -> Korrektur der Körperhaltung durch Yoga
  • -> Yoga in der Schwangerschaft
  • -> Yoga für Kinder
  • -> Yoga für Senioren
  • -> Vorteile und Einschränkungen der Yoga-Therapie

UNTERRICHTSPRAXIS

  • -> Wie unterrichtet man die 12 Grundeinstellungen und Atemübungen für Anfänger und Fortgeschrittene
  • -> Schaffen einer geeigneten Umgebung für die Klasse
  • -> Allgemeine Hinweise zum Unterricht
  • -> Grundlage des Sivananda Yoga
  • -> Entspannung
  • -> Detaillierte Korrektur

YOGALEHRER ALS BERUF

-> Yogalehrer: Geschäft oder Hobby
-> Yogalehrer Geschäftsmodell
-> Durchführung von Yogakursen, Workshops, Retreats,
-> Aufbau eines Yogastudios
-> Ausbildung von Yogalehrern
-> Marketing
-> Erstellen von Webseite oder Flyern
-> Nutzung von Medien


VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE AUSBILDUNG

Ein hohes Maß an Eigenmotivation ist für alle Aspekte der Ausbildung erforderlich. Grundkenntnisse in den Yogahaltungen und der Philosophie sind hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich.
Die Praxis und vor allem die Lehre des Yoga erfordern ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Reinheit. Um den Erfolg des Programms zu gewährleisten, sind die Auszubildenden an der Teilnahme an allen angebotenen Asana-Klassen, Vorträgen, Meditationen und spirituellen Aktivitäten verpflichtet.
Fleisch, Fisch, Alkohol, Tabak und Drogen sind im Verlauf verboten, da sie für die Yogapraxis kontraproduktiv sind.


PRAKTISCHE INFORMATIONEN

-Material in Kursgebühr enthalten: ein YogaOmline-Shirt, Ausbildungs-Handbuch, Materialien für die Reinigungstechniken: Netitopf, Sutra und Zungenreiniger)

-> Empfohlene Bücher für das Studium zu Hause:
-> Die Yoga Sutras von Patanjali“
-> Die Hatha Pradipika“
-> Shrimad Bhagavad Gita“
Meditation und Mantras von Swami Vishnudevananda, Motilal Banarsidass Publishers
-> Benötigte Materialien: Komfortable und warme Kleidung, Notebook,

TTC Location